Stadt,  Strand

Eckernförde an der Ostsee

Was alles in einem Tag Eckernförde steckt.

Wir sind immer gern in Eckernförde, weil dieser Ort einfach alles hat, was wir brauchen: einen sehr schönen langen Sandstrand, einen schicken Hafen (was ja eher selten ist), gemütliche Altstadt mit vielen kleinen Geschäften. Alles was der Urlauber so braucht.

Strand

1.Strandspaziergang

Das Wetter ist wunderschön an diesem Morgen. Wir starten mit einem Strandspaziergang am Südstrand. Unser Auto stellen wir hier auf den Parkplatz ab. Schuhe aus und den Sand spüren, herrlich.

2.Eckernförder Nixe am Strand

Wir kommen dann nach 4 km bei der SONNENANBETERIN – der Eckernförder Nixe an. Sie zeigt, wie es geht und wir machen es ihr nach, ab in die Sonne. Zum Glück haben wir ein kleines Handtuch dabei.

Die Skulpture der Nixe steht auf der Strandpromenade und ist ein kleiner Urlaubermagnet. Es ist eine Skulptur aus Metall des Künstlers Eckhard Kowalke.

Kleine Pause vom Sonnenbaden: im Café sitzen, Leute beobachten, kühle Getränke genießen…für den Moment brauchen wir nicht mehr.

Sonnenanbeterin

Strand

3.Hafen

Bei einem Urlaub am Meer gehört doch auf jeden Fall ein Leuchtturm dazu. Hier in Eckernförde steht er sogar direkt am Hafen. Weiße Segel und blaues Meer. Das Feeling ist wunderbar.

Hafen

Frischer kann Fisch nicht sein, hier kommt er direkt vom Kutter. Und schon verspühren wir Hunger. Wir suchen uns Fischbrötchen und Kieler Sprotten aus und machen es uns in einem der Strandkörbe rund um den Kutter bequem.

Hafen

4.Clarahöfe

Frisch gestärkt geht es vom Hafen in die Innenstadt. Auf dem Weg entdecken wir den süßen kleinen Innenhof CLARAHÖFE (Werbung/Markierung unbeauftragt) mit liebevoll dekorierten Geschäften. Schon der ganze Hof ist so einladend dekoriert, mein Frauenherz schlägt höher.

Clara-Hof-Destillerie – Hier gibt es Liköre und passende kleine Geschenke. Ein kleiner aber sehr stylischer Laden, wie ich finde.

Strandzeit – Bekleidung, Schmuck und schöne Dinge für uns Frauen. Hier bin ich eine Weile beschäftigt.

Clarahöfe

Strandzeit

Und so bummeln wir sehr entspannt durch die kleine Einkaufsstraße und finden dieses und jenes, vor allem viele maritime Dekoartikel.

Innenstadt

Fazit: Nehmt Euch die Zeit und entdeckt diese schöne Stadt an der Ostsee.      


* Meine Empfehlung (Amazon Partnerlink): Diese atmungsaktiven Aquaschuhe kann ich Dir bei leichten Wanderungen im Sommer so richtig empfehlen.

  • super bequem (keine Blasen)
  • ohne Socken reinschlüpfen
  • im Wasser, am Strand, auf der Straße
  • luftig durch die kleinen Löcher

(Amazon Partnerlink = wenn Du über diesen Link etwas bestellst, erhalte ich eine kleine Provision als Unterstützung für meine Arbeit. Für Dich entstehen natürlich keine zusätzlichen Kosten.)

2 Kommentare

  • Sabine Millahn

    Hallo,
    bin durch den HC auf deine Webseite aufmerksam geworden.
    Bin gespannt, was mich erwartet😊
    Viele Grüße
    Sabine

    • nordicmoments

      Moin Sabine, oh das freut mich aber sehr. Ich hoffe, Dir gefallen meine Beträge und ich kann Dich auch in Zukunft öfter mal überraschen. Damit Du nichst verpasst, kannst Du Dich auch gern bei meinem Newsletter eintragen. Dann sende ich Dir bei jedem neuen Beitrag eine Mail, damit Du nichts verpasst. Ein wunderschönes Wochenende wünscht Dir Jana

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.