Ort,  Sehenswertes,  Stadt

Lübeck ist immer einen Besuch wert, nicht nur wegen dem Marzipan.

Ein Besuch in Lübeck ist nicht nur wegen dem berühmten Marzipan, sondern auch für historisch Interessierte eine tolle Stadt. Wenn Du alle Seiten von dieser Hansestadt sehen möchtest, plane am besten gleich mehrere Kurztripps ein. Die Stadt liegt auf einer Insel zwischen der Trave und dem Elbe-Lübeck-Kanal. Der historische Stadtkern wird von Resten der Stadtauer und den Stadttoren Holstentor und Burgtor umgeben. Dich erwarten: historische Gebäude, die Trave mit  dem Museumshafen, historische Segelboote, kleine Gassen, ungewöhnlich viele Kirchen, interessante Fassaden, viel Kultur usw.

Die Sehenswürdigkeit von Lübeck: das Holstentor
Holstentor Lübeck

Holstentor mit Museum

Ja, das Holstentor ist wohl das bekannteste Wahrzeichen, was Jeder mit Lübeck verbindet. Sehr schief aber auch sehr beeindruckend, wenn man direkt davor steht. Ein toller Start für Deine Erkundungsrunde durch die Stadt. Hier wirst Du gleich mal richtig in die historische Stimmung gebracht. Bist Du geschichtshungrig? Dann schau mal in das Museum, welches sich im Inneren vom Holstentor befindet.

Die Sehenswürdigkeit von Lübeck: das Holstentor
Lübeck Holstentor
Die Sehenswürdigkeit von Lübeck: das Holstentor
Lübeck Holstentor

Salzspeicher

Die Salzspeicher liegen an der Obertrave direkt neben dem Holstentor. Du kommst automatisch daran vorbei und kannst sie nicht übersehen. Von der Brücke rückwärts hast Du einen tollen Blick darauf. Eine interessante Fassade dieser Lagerhäuser, die früher für das Lagern von Salz genutzt wurden. Am Abend spiegeln sich die Lichter der Salzspeicher wunderschön in der Trave.

Die Salzspeicher in Lübeck
Lübeck Salzspeicher
Lübeck Salzspeicher

Hier in der Nähe kannst Du auch wunderbar verschiedene Schiffsfahrten auf der Trave machen. So lernst Du Lübeck von einer anderen Seite aus kennen. Du hast vom Wasser aus einen ganz anderen Blick, sehr romantisch.

Toller Ausblick auf Lübeck von oben.
Lübeck von oben
Die Trave fließt durch Lübeck
Lübeck Trave

Aussichtssturm und Kirche St. Petri

Die interessante Optik von Lübeck mit ihren 7 Türmen kannst Du natürlich besonders gut von oben sehen. Da bietet sich der Aussichtssturm St. Petri an. Er liegt gleich am Anfang unseres Rundgangs, nur ein paar Minuten vom Holstentor entfernt. Einfach mit dem Fahrstuhl hochfahren und viel Ausblick für einen kleinen Eintritt genießen. Auch mit Höhenangst ist es gut zu bewältigen. Gitter rundherum und eine hohe Brüstung, ich fühlte mich hier oben sehr sicher.

Kirche St. Petri in Lübeck
Lübeck St. Petri
Kirche St. Petri in Lübeck
Lübeck St. Petri
Ausblick von der Kirche St. Petri in Lübeck
Ausblick St. Petri
Ausblick von der Kirche St. Petri auf die Stadt Lübeck
Ausblick St. Petri

Shoppen

Unsere Shoppingrunde war erfolgreich. Die Hauptshoppingstraße kann man nicht verfehlen, allerdings ist die Hüxstraße viel schöner und eher speziell. Sie lädt zum wirklichen Bummeln ein. Grundsätzlich gibt es in Lübeck viele kleine Teeläden, gut integrierte Einkaufspassagen, hübsche Boutiquen aber auch große Ketten  und natürlich viel Marzipan.

Interessante Shoppingstraße in Lübeck, die Hüxstraße
Hüxstraße

Rathaus

Wenn Du durch die Innenstadt von Lübeck bummelst, kommst Du unweigerlich immer wieder hier vorbei und das ist auch gut so. Es gibt viele Details an diesem Gebäude, die es Wert sind, genauer hinzusehen.

Das Rathaus von Lübeck
Rathaus
Das Rathaus von Lübeck
Rathaus
Das Rathaus von Lübeck
Rathaus
Ansicht vom Rathaus Lübeck
Rathaus

Restaurant Peter Pane

Nach so viel Shoppen und Bummeln landen wir im neuen Burgergrill Peter Pane. Eine wirkliche Bereicherung für die Stadt, nicht nur für junge Leute. Allerdings muss man sich auf nicht ganz so bequeme Bänke ohne Rückenlehne einstellen. Ansonsten eine sehr schnelle und super freundliche Bedienung und das Essen ist nicht nur lecker, sondern auch etwas fürs Auge.

Restaurant Peter Pane in Lübeck
Restaurant Peter Pane
Restaurant Peter Pane in Lübeck
Restaurant Peter Pane

Hotel Hanseatischer Hof

Abends fallen wir sehr müde in unser Bett im Hotel. So müde, dass wir gar nicht mehr den Wellnessbereich des Hotels ausprobieren konnten. Unser Zimmer ist klassisch schön und doch gemütlich eingerichtet: Teppich, schöne Holzmöbel, kleine Sitzgruppe, gemütliches Bett, großer Flachbildschirm, Telefon mit den wichtigsten Zieltasten schon programmiert, kostenlose Wasserflasche, Kaffekocher + Kaffeepulver, Balkon mit Balkonmöbeln usw. Im Bad fehlte es uns an nichts.

Hotel Hanseatischer Hof in Lübeck
Hotel Hanseatischer Hof
Hotel Hanseatischer Hof in Lübeck
Hotel Hanseatischer Hof
Bar im Hotel Hanseatischer Hof in Lübeck
Bar im Hotel Hanseatischer Hof
Zimmer im Hotel Hanseatischer Hof in Lübeck
Zimmer Hotel Hanseatischer Hof
Zimmer im Hotel Hanseatischer Hof in Lübeck
Zimmer Hotel Hanseatischer Hof
Zimmer Hotel Hanseatischer Hof in Lübeck
Zimmer Hotel Hanseatischer Hof

Das Frühstücksbuffet war richtig gut und sehr schön aufgebaut. Es gibt hier verschiedene kleine und größere Frühstücksräume und alles sehr gemütlich. Nach einem wunderbaren Frühstück konnten wir gestärkt und gut gelaunt erneut in die Innenstadt wandern. Das Hotel liegt auch noch in einer guten Entfernung zur Innenstadt und auch zum Bahnhof. Schön, wenn man für Stadtbesichtigungen kein Auto braucht.

Hotel Hanseatischer Hof in Lübeck
Hotel Hanseatischer Hof

Niederegger – Paradies für Marzipanliebhaber

Lübeck ist ein Schlaraffenland für Marzipanliebhaber, also auch für mich. Marzipan wohin man schaut im Café von Niederegger. Niederegger ist bei einem Besuch der Stadt natürlich Pflicht, sozusagen das heimliche Wahrzeichen von Lübeck. Ob Aaal, Orange oder eine Torte….alles ist in Marzipan möglich. Auch Kaffee oder Kakao gibt es mit Marzipan, verwöhn Dich einfach mal selbst und schlemmer Dich durch.

Cafe Niederegger in Lübeck
Café Niederegger

Es gibt etwas außerhalb vom Zentrum noch einen Fabrikverkauf (Zeissstr. 1-7), wirklich sehenswert.

Figurentheater

Beim Bummeln durch die kleinen Gassen finden wir ganz überraschend dieses Figurentheater. Die spannende Fassadengestaltung hat uns neugierig gemacht. Leider hatten wir keine Zeit, mal hinein zuschauen. Das haben wir uns für das nächste Mal vorgenommen.

Das Figurentheater in Lübeck
Figurtheater
Gasse in Lübeck beim Figurentheater
Figurentheater
kleine Gasse in Lübeck
kleine Gasse

Schöner Rundweg

Wir haben für uns einen interessanten kleinen Rundweg gefunden: Von der Innenstadt an der Marienkirche vorbei, die Mengstraße einmal ganz runter bis zur Untertrave. Du kommst dann direkt auf die Trave zu, wo auch das Theaterschiff liegt und um die Ecke findest Du die Marzipanspeicher-Geschäfte. Hier können wir besonders das Speicher Café und die Speicher-Rösterei empfehlen.

Die Marienkirche in Lübeck
Marienkirche
Das Theaterschiff in Lübeck
Theaterschiff
Die Trave und das Theaterschiff in Lübeck von oben.
Trave und Theaterschiff
Die Trafe mit Schiffen in Lübeck
Trave
Der Marzipanspeicher in Lübeck
Marzipanspeicher

Zurück geht es dann eine Straße weiter in die Beckergrube, genauso schön und interessant, tolle Giebelhäuser, das Zaubertheater, interessante kleine Restaurants und Weinkontore sowie alte Handelshäuser. Hier gibt es viel zu sehen, achte mal auf die Kleinigkeiten an den Häusern und die kleinen Gassen. Du kommst dann ganz automatisch am Theater vorbei und landest wieder in der Haupteinkaufsstraße.

Das Zaubertheater in Lübeck
Zaubertheater
Lübeck Architektur
Architektur

Restaurant Italiener L’Osteria

Zum Ende unserer Tour sind wir wieder am Anfange, an der Brücke zum Holstentor. Dort direkt am Wasser ist das Restaurant L’Osteria, ein wunderbarer Italiener. Wir wurden von fröhlichen Kellnern sehr freundlich empfangen und betreut. Geschmackvoll rustikale Einrichtung, eine offene Küche wo wir gleich diese riesig mega großen Pizzen entdeckt haben. Wahnsinn, sie passten kaum auf den Tisch. Also an alle Pizzaliebhaber: hier musst Du mal reinschauen, allerdings nur mit sehr großem Hunger.

Italienisches Restaurant Losteria in Lübeck
Restaurant Losteria

Fazit: Dies war nur ein kleiner Einblick in diese interessante Stadt. Wir sind noch lange nicht fertig mit Lübeck. Wie schon oben beschrieben, wirst Du vielleicht auch den Wunsch verspüren, hier nochmals herzukommen. Lass Dich nicht abhalten.

Blick auf das Holstentor in Lübeck von oben.
Lübeck von oben

Tipp: Der traditionelle Weihnachtsmarkt ist weit über die Grenzen von Schleswig-Holstein bekannt und hat jedes Jahr sogar bis zum 30.12. geöffnet.

2 Kommentare

    • nordicmoments

      Hallo Ingrid, ganz lieben Dank für Deinen netten Komentar. Vielleicht konnte ich Dich ja inspirieren, einige Tage in Lübeck zu verbringen. Liebe Grüße Jana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen